Direkt
zum Inhalt springen,
zum Kontakt,
zur Suchseite,
zum Inhaltsverzeichnis,
zur Barrierefreiheitserklärung,
eine Barriere melden,

Diese Website benötigt einen Cookie zur Darstellung externer Inhalte

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir einwilligungspflichtige externe Dienste und geben dadurch Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiter. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

bwegt Fahrplanauskunft
Fahrplanauskunft auf der bwegt-Webseite und Fahrplanauskunft-Widget auf externen WebseitenDie zusätzlich erhobenen Daten, die im Local Storage zur besseren Bedienbarkeit gespeichertwerden, können Sie löschen, indem Sie die gespeicherten Daten in Ihrem Browser löschen.Dies ist je nach Browseranbieter in den Einstellungen möglich. Zudem werden anonymeStatistiken erstellt, für welche die angegebenen Informationen zu Start- und Ziel-Haltestelle,gewünschte Abfahrts- oder Ankunftszeit, sowie die Uhrzeit der Abfrage genutzt werden.Hierbei ist kein Personenbezug möglich.Weitere Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Mentz erhalten Siehier: www.mentz.net/datenschutz/
Verarbeitungsunternehmen
Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer Daten ist dieMENTZ GmbHGrillparzerstraße 1881675 MünchenTel. :+49 89 41868-0E-mail: info@mentz.net
Genutzte Technologien

Zur Nutzung der kompletten Funktionen der elektronischen Fahrplanauskunft wird der Local

Storage des jeweiligen Browsers genutzt. Dabei werden insbesondere folgende Informationen

je nach genutzter Funktion gespeichert:

• saveSettings: signalisiert dem SL3+ beim Neuladen, dass Suchoptionen gespeichert

wurden und sich im local storage befinden

• settings: Suchoptionen wie gewünschte Verkehrsmittel, Verbindungsart, maximale

Fußwegzeit usw.

• Die zuletzt verwendete Größe der Karte in einer Detailansicht (nur in der mobilen

Ansicht)

• Die zuletzt verwendete Größe der Karte in der Standardansicht (nur in der Desktop-

Ansicht)

• favorites: die als Favoriten deklarierten Vorschläge in der Start- und Zieleingabe

• lastODVSelected: die zuletzt ausgewählten Elemente in der Start- und Zieleingabe

• Zustand der Checkbox "minütlich aktualisieren" (Abfahrtsmonitor)

Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

Auf unserer Webseite bieten wir den Service der Fahrplanauskunft der Webseite bwegt.de an,

ein Service der MENTZ GmbH (Grillparzerstraße 18, 81675 München). Zur Nutzung des

Formulars können dabei folgende nicht personenbezogene Daten angegeben werden:

• Mobilitätseinschränkungen

• Start-/und Zielorte

• Abfahrts-/Ankunftszeit

• Reisezeitraum

• Verkehrsmittel

• Fahrradmitnahme

• Umsteigezeigeinformationen

• Mobilitätseinschränkungen

Zudem werden bei der Nutzung des Formulars und zur Ausspielung der Ergebnisse Ihre IP-

Adresse verarbeitet.

Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

Wir binden das iFrame auf unserer Webseite auf Grund unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO) ein, um den Usern die Vorteile der direkten Fahrplanabfrage anzubieten.

Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma
Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Website zu ermöglichen.

Die Cookies mit dem Präfix hwdatenschutz_cookie_ werden verwendet, um Ihre Auswahl aller auswählbaren Cookies zu speichern. Die essentiellen Cookies werden automatisch auf 1 gesetzt, da sie notwendig sind, um sicherzustellen, dass die entsprechende Funktion bei Bedarf geladen wird.

Das Cookie namens hwdatenschutz_cookie_approved speichert den aktuellen Zustimmungsstatus des Cookie-Banners. Sollte es ein Update der Website geben, das Aspekte der Cookies verändert, würde dies zu einer Versionsdiskrepanz im Cookie-Banner führen. Folglich werden Sie aufgefordert, Ihre Zustimmung zu überprüfen und erneut zu erteilen.

Alle hwdatenschutz_cookie_ haben eine Bestandsdauer von einem Monat und laufen nach diesem Zeitraum ab.

Bei jedem Dienst ist das entsprechende Cookie hwdatenschutz_cookie_ aufgeführt, um zu erkennen, welches Cookie welchen Dienst ermöglicht.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Schopfloch
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald die Sitzung beendet ist.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Zugehörige Cookies

Zu diesem Dienst gehören die folgenden Cookies:

  • hwdatenschutz_cookie_powermail
  • fe_typo_user
Aktuelles Wetter
Mehr anzeigen
8 °C
Heute, 23.05.2024
Wolkenbedeckt
Tiefstwert7°C
Höchstwert11°C
14°C
Freitag, 24.05.2024
Leichter Regen
Tiefstwert7°C
Höchstwert15°C
15°C
Samstag, 25.05.2024
Mäßiger Regen
Tiefstwert7°C
Höchstwert15°C
Gesamtübersicht anzeigen
Frühling
Herzlich Willkommen in Schopfloch
Frühling
Herzlich Willkommen in Schopfloch
Frühling
Herzlich Willkommen in Schopfloch
Frühling
Herzlich Willkommen in Schopfloch

Kurzportrait & Ortsteile Schopfloch

Schopfloch eine Gemeinde zwischen Gäu und Schwarzwald stellt sich vor

Zwischen Schwarzwald und Gäu befindet sich in einer Höhenlage von ca. 700 m unsere liebenswerte Gemeinde mit ihren Ortschaften Schopfloch, Oberiflingen und Unteriflingen mitten im schönen Landkreis Freudenstadt. 2.620 Menschen leben hier, in Schopfloch rund 1.550, in Oberiflingen rund 650 und in Unteriflingen ca. 420 Einwohnerinnen und Einwohner. Schöne Aussichten erlauben Blicke in die Landschaft auf die Schwäbische Alb, den Schwarzwald und bei guter Fernsicht sogar auf die Schweizer Alpen.

Die heutige Gemeinde Schopfloch entstand am 01.07.1974 durch den freiwilligen Zusammenschluss von Schopfloch, Oberiflingen und Unteriflingen.

Die vormals fast ausschließlich landwirtschaftlich geprägten Ortschaften haben sich in den letzten Jahrzehnten stark verändert, vor allem in Schopfloch prägen nun auch Industrie und Gewerbe den Ort. Annähernd 1.800 Arbeitsplätze in Schopflocher Betrieben, insbesondere beim Weltmarktführer für Holzbearbeitungsmaschinen der Homag, bieten vielen Menschen eine Beschäftigung vor Ort mit kurzen Wegen ohne Stress, was auch der Umwelt gut tut. Weitere Handels- und Gewerbebetriebe runden das Bild unserer heimischen Wirtschaft ab.

Verkehr

Schopfloch liegt im Zuge der B28 a an der Hauptverkehrsachse Straßburg-Ulm. Die Ortsumfahrung von Schopfloch wurde nach vielen Jahrzehnten der Planung und gut vier Jahren Bauzeit am 19. November 2012 für den Verkehr freigegeben. Ein durchgängiger, leistungsfähiger Straßenanschluss zur Autobahn Stuttgart-Singen fehlt noch in Teilen und wäre ein wichtiger Beitrag für die Wirtschaft in unserem Raum. Bequem gelangt man im Stundentakt mit der Bahn nach Stuttgart, Karlsruhe oder Straßburg.

Kindergärten und Schulen

In unseren vorbildlich geführten Kindergärten sind die Kleinsten in allen Ortsteilen bestens aufgehoben und finden anschließend leichten Zugang zu den lehr- und lernfreudigen Grundschulen und zur Gemeinschaftsschule oder Realschulen und Gymnasien in der Nachbarschaft.

Dorfentwicklung und Wohnen

Durch Entwicklungsmaßnahmen sind die alten Ortslagen aller drei Ortschaften in den vergangenen Jahren spürbar aufgewertet worden. In Schopfloch finden sie Einkaufsmöglichkeiten für die Dinge des täglichen Bedarfs, in Gesundheitsfragen sorgt eine Arztpraxis, eine Praxis für Krankengymnastik sowie die Diakoniestation für das Wohlergehen der Menschen.

Das Land Baden-Württemberg hat 2005 die beiden Ortschaften Oberiflingen und Unteriflingen als Modellorte in das wegweisende MELAP-Programm aufgenommen, bei dem es darum geht durch die Aktivierung von innerörtlichen Potenzialen, der Innenbebauung den Vorzug zu geben und Flächenverbrauch soweit wie möglich zu vermeiden. Dies hat von 2003 bis 2008 einen sehr erfreulichen Innovationsschub in den beiden Ortschaften ausgelöst.

Kirchen, Vereine und Gruppen

Ein bemerkenswertes Leben der Kirchen, Vereine und Gruppen können wir in allen Ortschaften feststellen. Interessante Angebote der Vereine sorgen für abwechslungsreiche Freizeitgestaltung. Besondere Akzente setzt auch unsere Seniorenarbeit mit ihren attraktiven Programmen, Näheres hierzu finden sie in der Informationsbroschüre.

Ausblick

Der Zusammenschluss der ehemals selbstständigen Gemeinde Schopfloch, Oberiflingen und Unteriflingen hat sich bewährt. Jede Ortschaft konnte ihr eigenes Profil wahren. Die notwendigen gemeindlichen Einrichtungen sind bei uns vorhanden. Hohe Lebensqualität ist das Ziel für die Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde, die günstigen finanziellen Rahmenbedingungen bei uns ermöglichen dies.

Schopfloch ist eine attraktive Gemeinde, da sie in landschaftlich hervorragender Lage liegt, die Menschen sich untereinander noch zum größten Teil kennen und ortsnah Arbeitsplätze bestehen. Es lohnt sich wirklich hier zu leben.

Unsere Ortsteile

Hier finden Sie unsere Ortsteile in der Übersicht.

Schopfloch

Die Ortschaft Schopfloch liegt verkehrsgünstig zwischen Freudenstadt und Horb, in der Mitte des Landkreises Freudenstadt.

Vom Aussichtspunkt Rödelsberg bieten sich schöne Aussichten zum Schwarzwald, der Schwäbischen Alb und bei guter Fernsicht bis zu den Schweizer Bergen.

Der Ort war einst stark von der Land- und Forstwirtschaft geprägt, Holz spielte und spielt hier eine sehr große Rolle. Es gab früher in Schopfloch viele Schreinereien und eine Möbelfirma. Und auch heute kommt diesem Werkstoff ganz große Bedeutung zu. So gründete 1960 der aus Unteriflingen stammende Eugen Hornberger zusammen mit Gerhard Schuler die Homag. Heute ist dieses Unternehmen, das Holzbearbeitungsmaschinen herstellt auf diesem Gebiet Weltmarktführer. Es beschäftigt alleine in Schopfloch rund 1.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit 2014 ist die Homag Teil des Dürr-Konzerns.

Schopfloch ist ein sehr beliebter Wohnort mit einer umfassenden Infrastruktur. In der Ortsmitte finden sich alle wichtigen Dienstleistungen wie Arztpraxis, Diakoniestation, Lebensmittelladen und vieles mehr. Besonders für junge Familien ist Schopfloch sehr attraktiv. Denn mit dem Kindergarten "Arche", der dortigen Krippe, Grund- und Gemeinschaftsschule und vielen Spielplätzen sind die Kinder bestens versorgt.

Die 2011 fertig gestellte Eugen-Hornberger-Halle bietet für Schule und Vereine ganz neue Möglichkeiten, seit 2014 rundet die Veranstaltungshalle beim Schulzentrum das Hallenangebot in der Gemeinde eindrucksvoll ab. Ein reges Vereinsleben, für das beispielsweise der Sportverein und der Schwarzwaldverein stehen, bereichert zusätzlich die Freizeitgestaltung.

Oberiflingen

Oberiflingen war schon immer landwirtschaftlich geprägt. Im Laufe der Zeit haben sich auch einige Betriebe niedergelassen. Eine familiengeführte Metzgerei bereichert u. a. das örtliche Angebot an Lebensmitteln.

Die evangelische Kirchengemeinde in der Gemeinde hat ihren Sitz in Oberiflingen. Früher gehörten 17 Filialen zu diesem Kirchspiel. Auch heute noch bildet St. Michaelskirche den Mittelpunkt der Ortschaft.

2001 wurde die Dorfmitte mit dem Ochsenplatz neu gestaltet. Hier wird der Zusammenhang von Mensch und Tier verdeutlicht, der Hütejunge Hannes führt den Ochsen Max zum Steintrog, wo Strolch der Hund wartet.

Im Juli 2005 konnte Oberiflingen sein 1000-jähriges Jubiläum feiern. Besondere Höhepunkte des Festwochenendes waren damals unter anderem eine Bauernhochzeit wie vor 100 Jahren und ein stattlicher Umzug, der über 10.000 Besucher anzog.

In Oberiflingen spürt man besonders die große Ortsverbundenheit und das starke Vereinsleben z. B. beim Sportverein und den Motorradfreunden, die 2018 ihren 30sten Geburtstag feiern konnten. Auch die Feuerwehrabteilung steht hier nicht nur für effektiven Brandschutz, sondern bereichert mit zahlreichen Aktivitäten das Leben im Ort.

Bis heute gibt es in Oberiflingen die Grundschule mit der Klasse 1 und 2 für die Kinder aus Ober- und Unteriflingen. Im evangelischen Kindergarten "Biberburg" werden die Kleinen bestens betreut.

Die Iflinger Halle bietet seit 2004 viele Nutzungsmöglichkeiten für das öffentliche Leben von Ober- und Unteriflingen und bildet für beide Ortschaften eine wichtige Klammer.

Unteriflingen

Unteriflingen, unser kleinster Ort, der ebenfalls noch landwirtschaftlich geprägt ist und über einen großen Waldbesitz verfügt, zählt rund 420 Einwohner.

In den letzten Jahrzehnten wurde im Bereich der Dorfentwicklung viel erreicht. So konnte die Gemeinde beispielsweise alte Ortslagen durch die Förderung von Sanierungen und Neubaumaßnahmen durch das Förderprogramm "Melap" wiederbeleben. Viele junge Familien sind dadurch in Unteriflingen geblieben und auch wiedergekommen. Die Umnutzung und der Erhalt von Gebäuden stehen im Vordergrund.

Der Kindergarten "Unterm Regenbogen" bietet für die jüngsten Einwohner besondere Erlebniswelten.

Die Gemeinde hat jüngst die Dorfmitte in Unteriflingen neu gestaltet und setzt mit dem 2016 umgebauten Gemeinschaftsgebäude, einem neuen Backhäuschen und künstlerisch gestaltetem Dorfplatz frische Akzente.

Im idyllischen Unteriflingen ist die Welt noch in Ordnung, die Menschen fühlen sich hier sehr wohl.