JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Diese Website verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir Cookies. Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung zu. Über den Button "Mehr" können Sie einzeln auswählen, welche Cookies Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Maps

Dies ist ein Web-Karten-Dienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Karten anzeigen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Standort-Informationen
  • Nutzungsdaten
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • URLs
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger

Data Recipients Infotext

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/troubleshooter/7575787?hl=en

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Schopfloch
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäischer Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Auslegungen: Gemeinde Schopfloch

Hauptbereich

Auslegungen

Öffentliche Bekanntmachung Bebauungsplan „Mettstetter Weg – 2. Erweiterung“ in Schopfloch - Öffentliche Auslegung

Der Gemeinderat Schopfloch hat in der öffentlichen Gemeinderatssitzung am 23.09.2021 über die Stellungnahmen aus der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung und der frühzeitigen Beteiligung der Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange zum Bebauungsplanvorentwurf „Mettstetter Weg – 2. Erweiterung“ beraten. Der Entwurf mit örtlichen Bauvorschriften und die öffentliche Auslegung nach § 4 Abs. 2 BauGB wurden beschlossen. Für den Planbereich ist der nachstehende Abgrenzungsplan vom 23.09.2021 maßgebend.

 

Öffentliche Auslegung

Der Entwurf des Bebauungsplans und der örtlichen Bauvorschriften wird mit Begründung, Artenschutzrechtlichem Fachbeitrag, Schallimmissionsprognose und einem Versickerungsbericht

vom 18.10.2021 bis 18.11.2021  (Auslegungsfrist)

im Rathaus Schopfloch, Marktplatz 2, 72296 Schopfloch während der üblichen Öffnungszeiten des Rathauses öffentlich ausgelegt. Die Anzahl der gleichzeitig anwesenden Besucher im Rathaus ist beschränkt; es besteht Maskenpflicht. Weitere Zugangsbeschränkungen können sich ergeben, über die ggf. ein Aushang informiert. Die Auslegungsunterlagen sowie die Bekanntmachung der öffentlichen Auslegung werden zusätzlich auf der Homepage der Gemeinde Schopfloch zur Einsichtnahme zur Verfügung gestellt.

Folgende umweltrelevante Informationen liegen vor:

A.  Stellungnahmen aus der Öffentlichkeit

  1. Einwender 1 zum Betriebs- und Verkehrslärm, zur Lebensqualität und zum Wohnwert.
  2. Einwender 2 zur Beeinträchtigung durch eine gewerbliche Baufläche, zu  Lärmeinwirkungen, zum Lärmgutachten aus 2012 und zur jetzt erforderlichen schalltechnischen Untersuchung, zu anzusetzenden Lärmschutzwerten und zu Nutzungskonflikten, zur Beeinträchtigung eines Sondergebiets für Pflegeeinrichtungen, zur Häufung von Verkehrsflächen und Emittenten sowie zur Alternativenüberprüfung.
  3. Einwender 3 zu Lärmschutzmaßnahmen, zu Nutzungskonflikten, zur Einholung eines Lärmgutachtens und zu Schutzmaßnahmen. Zur zusätzlichen Lärmbelastung, zur Verkehrsführung, zur Bebauungsdichte, zum Landschaftsbild und zur Alternativenplanung.

B.  Stellungnahmen der Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange

  1. Landratsamt Freudenstadt, höhere Verwaltungsbehörde
    zur Erforderlichkeit eines Lärmgutachtens, zur Darstellung von Zufahrtsbereichen, zum Blendschutz und zur Regelung bzgl. Solaranlagen.
  2. LRA FDS, untere Naturschutzbehörde
    zum Naturpark „Schwarzwald Mitte/Nord“, zur naturschutzrechtlichen Eingriffs- und Ausgleichsproblematik und zum Ausgleichsdefizit. Zu möglichen planexternen Ausgleichsmaßnahmen, zur Dach- und Fassadenbegrünung. Zur Absicherung der Ausgleichsmaßnahmen. Zu Pflanzmaßnahmen von Laubbäumen, Kletterpflanzen und Hecken.  
  3. LRA FDS, Untere Wasser- und Bodenschutzbehörde
    zu Belangen der ordnungsgemäßen Abwasserbeseitigung, insbesondere zur Versickerung von Niederschlagswasser, zur Entwässerungsplanung und zum wasserrechtlichen Verfahren. Zum Grundwasser- und Bodenschutz, zur Dachbegrünung und weiteren Ausgleichsmaßnahmen.  
  4. LRA FDS, Untere Landwirtschaftsbehörde
    zum Ausgleich der Eingriffe in die Schutzgüter Boden und Biotope, zum Defizit und dem erforderlichen Ausgleich, zur Dachbegrünung und anderen Ausgleichsmaßnahmen.
  5. LRA FDS, Gewerbeaufsicht zum erforderlichen Lärmgutachten.
  6. Regionalverband Nordschwarzwald zur Darstellung des Areals im Regionalplan Nordschwarzwald 2015.
  7. Telekom zur Beachtung von Kabeltrassenanlagen.
  8. Netze BW zum Bestandsschutz von Erdkabeln.

C.  Begründung mit Ausführungen zu Umwelt- und Artenschutzbelangen, zum Bilanzierungsdefizit sowie zu internen und externen Ausgleichsmaßnahmen, zu Verkehrslärmimmissionen, zu den Flächen für die Abfall- und Abwasserbeseitigung sowie zu privaten Grünflächen, zum Umweltbericht und zu Pflanzbindungen sowie zur Gestaltung der unbebauten Grundstücksflächen.  

D.  Umweltbericht mit Beschreibung des Plangebietsgeländes, des Umfangs und Detaillierungsgrads der Umweltprüfung, der Ermittlung zur  Auswirkung auf die Schutzgüter Biotope, Boden, Grundwasser, Klima und Luft, Mensch und Landschaftsbild mit Zusammenfassung der Erheblichkeit der zu erwartenden Beeinträchtigungen sowie Prognose und Planungsalternativen. Bilanzierung von Eingriff und Ausgleich für die Schutzgüter Biotope und Boden und Zusammenfassung der Eingriffs- und Ausgleichsbilanz mit Ausgleichsdefizit.

E.  Artenschutzrechtlicher Fachbeitrag mit Beschreibung der Biotop- und Habitatstrukturen bzgl. Lage, Nutzung und den Schutzgebieten einschließlich FFH-Lebensraumtypen sowie Dokumentation der vorhabenbedingten Betroffenheit der planungsrelevanten Arten Farn- und Blütenpflanzen, Fledermäuse und andere Säugetiere, Vögel, Reptilien, Amphibien und Wirbellose. Zielartenkonzept des Landes Baden-Württemberg.

F.  Schallschutzimmissionsprognose mit Ausführungen zur Lage, zu Immissionsorten und -Richtwerten insbesondere zur TA Lärm. Erklärungen zur Schallausbreitungsrechnung, zur meteorologischen Korrektur, zum Beurteilungspegel, zum Emissionsansatz, zu den Ergebnissen, zu kurzzeitigen Geräuschspitzen, zum Verkehrslärm, zur Vorbelastung, zur Bewertung und Aussagesicherheit. Übersichtsplan, Lärmkarte und Berechnungsdaten als Anlagen.

G.  Versickerungsbericht mit Beschreibung der durchgeführten Untersuchungen, der geologischen und hydrogeologischen Situation, der Versickerungsleistung und der Versickerungsmöglichkeiten mit Empfehlungen. Lageplan zur Lage der Baggerschürfe, Ausschnitt aus der geologischen Karte, Übersicht zur Sickerzeit und Arbeitsblatt zur Schurfversickerung als Anlagen.

Während der Auslegungsfrist können Anregungen schriftlich oder mündlich zur Niederschrift vorgebracht werden. Da das Ergebnis der Behandlung der Stellungnahmen mitgeteilt wird, ist die Angabe der Anschrift des Verfassers zweckmäßig. Es wird darauf hingewiesen, dass nicht während der Auslegungsfrist abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können.

 

Schopfloch, den 05.10.2021

gez. Klaas Klaassen
Bürgermeister

 

Hier können Sie sich die Auslegungsunterlagen als pdf herunterladen: