JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Aktuelles aus Schopfloch

Autor: Gemeinde Schopfloch
Artikel vom 18.10.2018

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

in längeren Abständen sollte eine Gemeinde eine Rohrnetzanalyse- und berechnung der Wasserversorgung durchführen. Damit wird die Leistungsfähigkeit des Versorgungsnetzes ermittelt, was wiederum die Möglichkeit gibt, eventuelle Probleme in der Versorgung mit Frischwasser festzustellen. Ein wesentlicher Aspekt daraus ist die ausreichende Versorgung mit Löschwasser bei einem Brandfall.

Der Gemeinderat hat deshalb in seiner Aprilsitzung die Vergabe dieser Berechnung durchgeführt. Am 24.10.2018 wird die damit beauftragte Firma RBS wave GmbH an ausgewählten Stellen im Netz sogenannte Druckmessgeräte anschließen, um die durch kontrollierte Entnahmen (Standrohre) erzeugten Druckabfälle im Netz messen zu können. Diese Druck- und Mengenmessungen werden tagsüber durchgeführt, so dass kleinere Störungen (schlechte Druckverhältnisse und Rostwasserbildung) denkbar sein werden. Diese kurzfristigen Einschränkungen in der Wasserversorgung sind notwendig, damit das Wasserversorgungsnetz auch in der Zukunft seinen zuverlässigen Dienst verrichten kann.

Die Gemeindeverwaltung bittet bei entstehenden Unannehmlichkeiten um ihr Verständnis.