JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Aktuelles aus Schopfloch

Autor: Frau Riedel
Artikel vom 05.10.2017

Säuberung von verunreinigten Feldwegen

Feldwege dienen vornehmlich landwirtschaftlichem Verkehr zur Bewirtschaftung von Grundstücken. Verunreinigungen der vielfach geteerten Wege durch landwirtschaftliche Fahrzeuge sind nicht nur ein Ärgernis, sondern sie haben auch den Nachteil, dass die Wege Schäden erleiden, die dann mit hohen Kosten wieder beseitigt werden müssen. Dies sollte im Interesse aller Benutzer vermieden werden, ohne dass es einer Einzelaufforderung an den Verursacher bedarf: Nach dem Straßengesetz für Baden-Württemberg zählen Feld- und Waldwege zu den öffentlichen Straßen. Nach § 42 des Straßengesetzes ist derjenige verpflichtet, der eine Straße über das übliche Maß hinaus verunreinigt, diese Verunreinigungen ohne Aufforderung unverzüglich zu beseitigen.
Werden entgegen dieser Vorschrift Gegenstände oder Verunreinigungen von hierfür Verantwortlichen nicht unverzüglich beseitigt, so kann neben der Polizei auch die Straßenbaubehörde die Gegenstände auf Kosten des Verantwortlichen beseitigen lassen oder beseitigen. Die Kosten hierfür fallen dem Verursacher zur Last.